Markt

Krones spürt den Aufschwung

06.05.2004

Anzeige

Für Krones ist das Jahr gut angelaufen. Drei große Aufträge lassen den Aufwärtstrend spürbar werden. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres eine rege Nachfrage nach Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen. Der Auftragseingang stieg gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres um 8,0% auf 406 Mio. Euro (1Q 2003: 376 Mio. Euro). Der Umsatz des Konzerns lag mit 388 Mio. Euro um 6% über dem Vorjahr (367 Mio. Euro). Vor dem Hintergrund einer deutlich schlechteren Preissituation als im Vorjahr gab es im Nach-Steuer-Ergebnis von 16,3 Mio. Euro ein Gewinnplus von 3%.


Für das gesamte Jahr 2004 rechnet Krones mit neuen Bestmarken bei den Geschäftszahlen. Die sehr guten Geschäftsperspektiven und die Aussicht auf eine Zustimmung der Hauptversammlung zur Umwandlung der Krones Vorzugsaktien in Stammaktien, hatten die Kurse der im MDAX gehandelten Aktien zum Jahresauftakt bereits deutlich beflügelt und mit Kurssteigerungen von 25% seit Jahresbeginn auf langjährige Höchststände getrieben.

Anzeige
Loader-Icon