Sauber verkettet

Kunststoff-Energiekette im Hygienic Design

13.10.2016 Werkstoffhersteller Igus hat die weltweit erste Kunststoff-Energiekette nach Hygienic-Design-Richtlinien entwickelt. Durch das offene Design ist die Kette sehr leicht zu reinigen, abgerundete Ecken und eine verschraubungsfreie Konstruktion vermeiden Toträume und daraus resultierende Keimbildung.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • FDA-konform
  • beständiger Werkstoff
  • Hygienic Design
Kunststoff-Energiekette im Hygienic Design

Die blaue Energiekette von Igus entspricht den Kriterien des Hygienic Design. (Bild: Igus)

Die Kette zur Energieführung eignet sich damit gut für den Einsatz an Maschinen und Anlagen in der Lebensmittel- und Verpackungstechnik. Sie besteht aus FDA-konformem Werkstoff in der für die Lebensmittelindustrie typischen blauen Farbe. Dieser ist außerdem beständig gegen Reinigungsmittel und Chemikalien. Die E-Kette ist in zwei verschiedenen Innenhöhen und jeweils fünf verschiedenen Innenbreiten erhältlich. Die bis zu fünf festen Innenraumsegmente für eine individuelle Befüllung sind für beide Kettengrößen verfügbar. Darin lassen sich Leitungen und Schläuche sauber voneinander getrennt verlegen. Ein Anwendungsbereich laut Hersteller sind Tiefziehverpackungsmaschinen aller Typen. 1702pf954

Brau 2016 Halle 7 – 841

Anzeige
Loader-Icon