Dispergieren, Homogenisieren und Emulgieren mit einem Gerät

Labordissolver Dispermat CV3

18.02.2010 Das modular aufgebaute Dissolver-System Dispermat CV3 von VMA Getzmann ermöglicht sowohl das Dispergieren, als auch das Homogenisieren, Emulgieren und Suspensieren.

Anzeige
Bild für Post 73532

Bild: VMA-Getzmann

Der Labordissolver hat eine Leistung bis zu 0,75 kW und ermöglicht stufenlos einstellbare Drehzahlen von 0 bis 20.000 1/min. Das modular aufgebaute System läßt sich mit optionalem Zubehör leicht für eine Vielzahl von Applikationen einsetzen. Mit dem CDS Vakuumsystem kann das Gerät mit wenigen Handgriffen in einen Vakuumdissolver verwandelt werden und mit dem adaptierbaren APS System steht schnell eine vertikale Perlmühle zur Verfügung. Auch das Torusmill-System läßt sich für besonders kleine Produktmengen als Labortauchmühle TML05 einfach adaptieren und ermöglicht bei Einsatz kleiner Mahlperlen auch Anwendungen im Nanobereich. Der Apparat ist durch seine neue Steuerungstechnik äußerst anwenderfreundlich, Drehzahl und Drehmoment, sowie optional Produkttemperatur werden permanent digital angezeigt.

Anzeige
Loader-Icon