g

LabRAM HR Evolution

10.10.2012 g

Anzeige

 

Anspruchsvolle Raman-Spektroskopie in der Forschung – für jeden zugänglich mit dem neuen LabRAM HR Evolution

Komplette Automatisierung, ein unerreichtes Spektrum von Anregungs- Wellenlängen und die neue Generation der LabSpec-Software machen das Evolution zu einem äußerst vielseitigen Raman-System, das keine Kompromisse erfordert.
 
Als weltweit führender Hersteller von Raman- und Fluoreszenz-Spektrometern stellt HORIBA Scientific das LabRAM HR Evolution vor – eine Neuentwicklung  in der Familie der LabRAM Spektrometer für Forschung und Labor.

Das LabRAM HR Evolution überzeugt durch seine Vielseitigkeit:  Der einzigartige Bereich an verfügbaren Anregungswellenlängen  von 200 – 2000 nm, deren Auswahl voll automatisiert ist, ermöglicht eine Anregung im tiefen UV und im sichtbaren Bereich ebenso wie Photolumineszenz-Anwendungen jenseits von 1600 nm. Das innovative achromatische Design der Optik bei großer fokaler Länge gewährleistet eine sehr hohe spektrale Auflösung und erlaubt eine räumliche Auflösung im Submikrometer-Bereich.  Ein neuartiges Ultra Low Frequency Modul macht Messungen bis zu 10 cm-1 an der Linie des Anregungslasers zugänglich. Durch den Einsatz dieser innovativen technischen Lösungen erhalten Sie mit dem  LabRAM HR Evolution spektroskopische Informationen für chemische und Struktur-Analysen von höchster Qualität.

Das LabRAM HR Evolution eignet sich hervorragend sowohl für Mikroskop-Anwendungen als auch für Makro-Messungen und bietet konfokale Darstellungen in 2D und in 3D. Mit dem echt-konfokalen Raman Mikroskop lassen sich schnell und zuverlässig detailreiche Bilder erzeugen. Dank der integrierten „Dual Path“ Optiken ist ein Wechsel zwischen UV- und VIS/NIR-Bereichen problemlos möglich ohne dass Adaptionen oder Justier-Arbeiten nötig werden.

„Unsere Kunden erwarten Spektrometer mit hoher Flexibilität, damit diese für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden können und höchsten Anforderungen gerecht werden.“ sagt Dr. Ralf Blanke, Verkaufsleiter von HORIBA Scientific Deutschland. „Das ausbaufähige Basisgerät kann mit einer Vielzahl von Optionen, und Zubehörteilen erweitert werden und lässt sich dadurch auf unterschiedliche Budgets und Applikationen zuschneiden. Dazu gehören Biowissenschaften, Neue Materialen sowie Anwendungen aus dem Energie- und Solarsektor, um nur einige zu nennen. Außerdem ist eine Kombination mit den SPM/AFM-Systemen verschiedener Hersteller  problemlos möglich.“ 

Das LabRAM HR Evolution wird durch HORIBA Scientific‘s neue Spektroskopie-Software LabSpec 6 Spectroscopy Suite ergänzt. Die LabSpec 6 steuert das Spektrometer einschließlich Zubehör, unterstützt die Datenaufnahme und -bearbeitung und stellt damit die Erzeugung hochwertiger Ergebnisse sicher. Die einfache Bedienung und die leistungsstarken analytischen Funktionen ermöglichen die Durchführung vielfältiger und komplexer Experimente – vom Basisspektrum bis zur hyperspektralen konfokalen Darstellung.

Das neue LabRAM HR Evolution verbindet hervorragende Qualität und Sensitivität mit einfacher intuitiver Bedienung und wird dadurch zur ersten Wahl in der Raman Spektroskopie.

Anzeige
Loader-Icon