Breites Reinraum-Einsatzfeld

Laminarflow-Sensor TA10C

08.05.2008 Der Laminarflow-Sensor TA10C eignet sich zur Messung des Laminarflows in Reinräumen und unter Fan-Filter-Units.

Anzeige

Der Laminarflow-Sensor TA10C eignet sich zur Messung des Laminarflows in Reinräumen und unter Fan-Filter-Units. Er überwacht Luft-/Gas-Strömungen in Fertigungsräumen der Pharmaindustrie. Die GMP-konforme Bauweise ermöglicht eine Sterilisierung mit Wasserstoffperoxyd, Formaldehyd oder Alkoholen. Der Sensor arbeitet zuverlässig in sauberer, kondensatfreier Luft, in Reingasen oder Gasgemischen mit konstantem Mischungsverhältnis. Der Bereich der zulässigen Betriebstemperatur liegt zwischen +10 und +80 °C. Die Sensoren überwachen sich selbst auf Drahtbruch, Beschädigung des Sensorelements, auf Verschmutzung und Parameter-Inkonsistenz.

Anzeige
Loader-Icon