Markt

Lanxess-Führungswechsel schickt Merck-Aktie weiter auf Talfahrt

30.01.2014 Der Weggang von Merck-Finanzvorstand Matthias Zachert hat die Aktie des Darmstädter Pharma- und Chemieunternehmens auf Talfahrt geschickt. Nachdem am Montag bekannt wurde, dass Zachert bei Lanxess den Stuhl von Axel Heitmann übernehmen wird, brach der Wert von Merck um über 10 Prozent ein. und hat auch im Laufe der Woche weiter nachgegeben.

Anzeige
Lanxess-Führungswechsel schickt Merck-Aktie weiter auf Talfahrt

Matthias Zachert wechselt von Merck zu Lanxess (Bild: Merck)

Zachert galt bei Merck als potenzieller Nachfolger von Konzernchef Karl-Ludwig Kley und genießt in der Finanzwelt einen guten Ruf. Der Kaufmann kennt Lanxess bereits aus früheren Berufsjahren: Er war von 2004 bis 2011 Finanzvorstand bei Lanxess, bevor er nach Darmstadt zu Merck wechselte. 

(as)

Anzeige
Loader-Icon