Markt

Lanxess verstärkt Zusammenarbeit mit Bilfinger Berger

01.08.2007 Bilfinger Berger Industrial Services hat über seine Tochtergesellschaft R&M E.M.S. die Zusammenarbeit mit Lanxess verstärkt. Zusammen mit dem Verkauf der unter dem Handelsnamen Burdomat bekannten Dosiergeräteaktivitäten von R&M an den Chemiekonzern wurde ein umfassender Servicevertrag für die Geräte abgeschlossen. Die Dosiertechnik wird bei der Getränke-Abfüllung für die exakte Zudosierung des bewährten Stabilisierungsmittels Velcorin eingesetzt. Vorbehaltlich der

Anzeige

Bilfinger Berger Industrial Services hat über seine Tochtergesellschaft R&M E.M.S. die Zusammenarbeit mit Lanxess verstärkt. Zusammen mit dem Verkauf der unter dem Handelsnamen Burdomat bekannten Dosiergeräteaktivitäten von R&M an den Chemiekonzern wurde ein umfassender Servicevertrag für die Geräte abgeschlossen.

Die Dosiertechnik wird bei der Getränke-Abfüllung für die exakte Zudosierung des bewährten Stabilisierungsmittels Velcorin eingesetzt. Vorbehaltlich der Freigabe durch das Bundeskartellamt wird das Geschäft am 1. Januar 2008 auf den Chemiekonzern übergehen. R&M übernimmt für Lanxess die Gerätefertigung und -weiterentwicklung sowie den Instandhaltungsservice aus einer Hand. Damit bauen die beiden Partner ihre seit Jahren bewährte Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Getränkestabilisierung weiter aus. Der Servicevertrag umfasst eine Reihe von Leistungen für eine noch effektivere Betreuung der Kunden, darunter eine 24-Stunden-Hotline.

Loader-Icon