Markt

LMT eröffnet Kundenzentrum in Schwarzenbek

14.09.2015 Die LMT Group hat das neu errichtete Kundenzentrum ihrer Maschinenbau-Division Fette Compacting am Standort Schwarzenbek eröffnet. Nach knapp einem Jahr Bauzeit sind auf rund 4.000 m2 Test- und Abnahmeräume für Tablettenpressen und Büroflächen entstanden.

Anzeige
Bild für Post 92491

Das Zentrum ermöglicht Tests unter produktionsnahen Bedingungen (Bild: LMT Group)

„Unser Neubau ist nicht nur mit ca. 13 Mio. Euro das größte Einzelinvestment in der Geschichte der LMT Group, er bringt vor allem die von der Gesellschafterfamilie getragene Unternehmensstrategie zum Ausdruck, konsequent in Innovationen, Effizienz und Kundennähe zu investieren“, erklärt Olaf J. Müller, Sprecher der Geschäftsführung der LMT Group und Geschäftsführer von Fette Compacting, „und ist damit ein klares Bekenntnis zu Schwarzenbek als Technologie-Standort.“

GMP-gerechte Räume für optimale Werksabnahmen
Mit dem Neubau stellt das Unternehmen die laut eigenen Angaben weltweit modernsten Test- und Abnahmeräume für Tablettenpressen bereit. Kunden aus der Pharma-, Food- und Chemieindustrie haben die Möglichkeit, in den Räumen sämtliche Abnahmeschritte nach dem Verfahren für Werksabnahmen (Factory Acceptance Test, FAT) zu begleiten. Die Prüfung aller Maschinenfunktionen und die Pressversuche unter produktionsnahen Bedingungen sollen es ermöglichen, dass die Anlagen bei den Kunden prozesssicher und effizient arbeiten.

Anzeige
Loader-Icon