Markt

Lomapharm: Schön übernimmt Vertrieb und Marketing

16.07.2012 Klaus Schön hat bei dem Pharmahersteller Lomapharm Rudolph Lohmann in Emmerthal zusätzlich zur Leitung des Vertriebs und des Marketings des Geschäftsbereichs Arzneimittel auch die des Geschäftsbereichs Lohnproduktion übernommen. Der Hersteller fertigt feste und flüssige Darreichungsformen.

Anzeige

Klaus Schön hat bei Lomapharm Rudolph Lohmann zusätzlich zur Leitung des Vertriebs und des Marketings des Geschäftsbereichs Arzneimittel auch die des Geschäftsbereichs Lohnproduktion übernommen (Bild: Lomapharm)

Schön, der die Vertriebs- und Marketingleitung des Geschäftsbereichs Arzneimittel 2010 übernommen hat, war über 20 Jahre im Pharmavertrieb tätig, unter anderem bei Schwarz Pharma und Stada Medical. Er gilt als Branchenkenner mit ausgeprägtem Gespür für Marktbedürfnisse. Für die Lohnproduktion strebt er neben der Festigung bewährter Kernkompetenzen eine Orientierung in Richtung moderner, individuell zugeschnittener Applikationsformen und Verpackungslösungen mit Langzeitpotential an. Deshalb rüstet das Familienunternehmen, das 125 Mitarbeiter beschäftigt, derzeit seine Kapazitäten mit einer zehnbahnigen Stick Pack-Linie von Viking-Masek und einer international gefragten Produktionslinie für die aseptische Abfüllung flüssiger Arzneiformen von Marchesini auf.

(dw)

Loader-Icon