Markt

Lonza-Joint Venture baut Biopharmazeutika-Anlage in Singapur

24.02.2006

Anzeige

Lonza und Bio One Capital haben Mitte Februar eine Vereinbarung für ein Joint Venture unterzeichnet. Die Unternehmen bauen gemeinsam eine Anlage zur kommerziellen Herstellung von Biopharmazeutika auf Basis von Säugetierzellen in Singapur. Diese Anlage ist die zweitgrößte Säugetierzell-Großanlage von Lonza. Die Anlage, die im Tuas Biomedical Park entstehen wird, soll über vier Bioreaktoren mit variablem Fassungsvermögen von 1000 bis 20000 l verfügen. Die Investitionssumme beläuft sich auf 250 Mio. US-Dollar. Die Anlage soll bis 2009 in Betrieb genommen werden.

Anzeige
Loader-Icon