Markt

Lonza setzt Wachstum im Sektor Biopharmazeutika fort

27.04.2007

Anzeige

Lonza kündigt die Erweiterung seiner biopharmazeutischen Produktionsanlage in Portsmouth/USA an. Damit gehe die Expansion im Sektor Biopharmazeutika weiter, nachdem bereits im März 2007 in Singapur mit dem Bau der zweiten Anlage im Großmaßstab für Säugetierzellen begonnen worden sei. In Portsmouth wird am 17 Mai der Grundstein für eine 30000 m2 große Anlage gelegt, die biopharmazeutische Produktionstechnologien sowie Büros, Lagerhäuser und Supportsysteme umfasst und speziell für Prozesse mit hohen Titern gestaltet wird.

Durch die Erweiterung sollen in Portsmouth bis zu 350 neue Stellen geschaffen werden. Auch die Anzahl der hier produzierten kommerziellen und klinischen Biopharmazeutika soll zunehmen. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund 300 Mio. US-$. Die Produktionsanlage ist die bislang größte von Lonza für die Herstellung von Biopharmazeutika auf Basis von Säugetierzellkultur. Derzeit beträgt die Gesamtkapazität 93000 l.

Anzeige
Loader-Icon