Hoher Abscheidegrad, niedrige Kosten

Luftfilter

25.09.2013 Als einer der ersten Anbieter erfüllten die Applikationen von Camfil die EU-Verordnung EC 1935/2004 bei allen branchenrelevanten Filtermedien.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • erfüllt EC 1935/2004
  • entspricht der HACCP-Risikostufe
  • niedrige Energiekosten

Bild: Camfil

Darüber hinaus sind folgende Produkteigenschaften standardisiert abrufbar: Die Filter entsprechen der HACCP-Risikostufe, sind rückverfolgbar und ermögliche einen Abscheidegrad gemäß EN 779:2012. Die Geräte erfüllen Energieeffizienz-Klassifizierung gemäß aktueller Eurovent-Richtlinie und bestehen aus korrosionsbeständigen Werkstoffen (Edelstahl, Kunststoffe, Polyesterharz). Die Luftaufbereitung und der Druckverlust von Luftfiltern stellen einen nicht unerheblichen Teil des Energieverbrauchs einer Immobilie. Deshalb betrachtet der Hersteller die gesamten Kosten einer Filteranlage im Rahmen einer Lebenszyklusanalyse – vom Energieaufwand über die Materialbeschaffung bis hin zur Entsorgung. Das Ergebnis führt nicht nur zu eine hohen Luftqualität, sondern auch zu niedrigen Energiekosten und damit zu schnell amortisierenden Anschaffungs- und Wartungskosten.

Hier geht‘s zur Firma.

Luftfilter 1305pf902

Anzeige
Loader-Icon