Umweltbewusst und kostensparend

Luftfilterserie Hi-Flo XL

01.08.2012 Die aerodynamischen Kunststoffrahmen der neuen Luftfilterserie Hi-Flo XL von Camfil sind aus einem Guss und die Filtermedien mit verbesserter Nahtführung und dadurch konischem Taschendesign gefertigt. Daraus resultiert nicht nur beständige Luftqualität, sondern auch niedrige Druckdifferenzwerte und damit einem Kosteneinsparpotential von über 20 Prozent.

Anzeige
Bild für Post 80990

Die leichten Filter aus Glasfasermaterial sind vollständig veraschbar und somit kostengünstig im pro Filter mitgelieferten Beutel zu entsorgen (Bild: Camfil)

Die neue Hi-Flo XL-Produktfamilie umfasst insgesamt zwölf verschiedene Stirnrahmengrößen und entspricht den Filterklassen F5 bis F9 gemäß DIN EN 779. Damit sind die Luftfilter für nahezu alle gewerblichen und industriellen Systeme zur Filtration von Zu- oder Umluft sowie zur Vorfiltration in Reinräumen konzipiert. Über 20 Prozent Betriebskosteneinsparungen sind aufgrund minimierter Druckdifferenzwerte und damit merklich niedrigerem Energieverbrauch möglich. Ausschlaggebend für den anhaltend stabilen Druckstatus mit Hi-Flo XL-Filtern sind deren exakt konische Taschen, die mit einer Falz- und Stepptechnik geformt werden. Für einen aerodynamisch optimalen Luftstrom sorgt außerdem ein neuer, in einem Stück gegossener Kunststoffrahmen.

Anzeige
Loader-Icon