Den Siebvorgang ständig beobachten

Lufttstrahlsieb e200 LS

15.02.2016 Das Laborluftstrahlsieb von Hosokawa Alpine wurde zur Ermittlung der Korngrößenverteilung pulverförmiger Stoffe im Bereich von 25 µm bis 2000 µm entwickelt. Das Analysengut wird nur durch einen Luftstrom bewegt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kurze Siebzeiten
  • entspricht 21 CFR part 11
  • automatsiche Sieberkennung
Bild für Post 93650

Das Luftstrahlsieb ist zur Qualitätsüberwachung nach DIN ISO 9000 ff geeignet (Bild: Hosokawa Alpine)

Dieses System ermöglicht, dass auf jegliche mechanische Beeinflussung der Siebung, wie zum Beispiel Klopfen, Bürsten oder Pinseln, verzichtet werden kann. Damit sind bei gleichem Unterdruck und gleicher Siebdauer jederzeit exakt reproduzierbare Korngrößenanalysen möglich. Der aus der rotierenden Schlitzdüse austretende scharfe Luftstrahl bewirkt ein kontinuierliches Freiblasen des Siebgewebes. Dies führt zu sehr kurzen Siebzeiten und stellt sicher, dass auch siebtechnisch kritische Stoffe gesiebt werden können. Durch den Kunststoffdeckel ist dabei eine ständige Beobachtung des Siebvorganges möglich.

Powtech2016 Halle 4A – 233

Luftstrahlsieb 1602pf905

Luftstrahlsieb 1602pf824

Anzeige
Loader-Icon