Wenn Platz knapp ist...

Markoprint X1JET HP Stitch

23.04.2015 Mit dem Markoprint X1JET HP Stitch hat Bluhm Systeme einen besonders platzsparenden Tintenstrahldrucker mit HP-Drucktechnologie im Portfolio.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 12,5 mm hohe Druckbilder
  • Drucke bis 600 dpi
  • einfache Integration

Die HP-Drucktechnologie ermöglicht hochauflösende Drucke bis 600 dpi (Bild: Bluhm)

Die Lösung ist interessant bei schmalem Einbauraum oder wenn mehrere Systeme dicht nebeneinander zu montieren sind. Letzteres kann zum Beispiel der Fall sein, wenn in einer mehrbahnigen Tiefziehverpackungsanlage mehrere 12,5 mm hohe Druckbilder gleichzeitig zu erzeugen sind. Die schmale Bauform ist erst durch die patentierten kompakte Click n‘Print-Kartuschenhalterung ermöglicht worden: Anders als bisher konnte der Hersteller die Elektronik hinter der Kartusche unterbringen. Der Drucker entspricht mit seinem hochwertig gefrästen und eloxierten Aluminiumgehäuse den Anforderungen nach einem robusten, platzsparenden Drucker. Das System ist für zahlreiche Druckaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie-, und Pharmaindustrie geeignet. Die HP-Drucktechnologie ermöglicht hochauflösende Drucke bis 600 dpi. Datamatrixcodes, Barcodes und vieles mehr lassen sich präzise drucken. Speziell für Systemintegratoren wurden die Markoprint-Steuergeräte XB4JET und XB8JET für die Produktkennzeichnung entwickelt: Um die Integration in einen Schaltschrank zu vereinfachen, wurden die Systeme für die Hutschienenmontage optimiert. Auf ein Display oder eine Eingabemöglichkeit, um das System zu bedienen, wurde hier verzichtet. Die Ansteuerung erfolgt über eine übergeordnete Steuerung oder einfach über die Software I-Design oder I-Design Touch.

Achema 2015 Halle 3.1 – H27

Markoprint 1504pf906

 

Loader-Icon