Höhere Flexibilität bei der Inbetriebnahme

Massedurchflussregler Bronkhorst Select

29.03.2012 Die Massedurchflussregler der Baureihe Select von Wagner bieten dem Anwender einen großen Vorteil. Bisher wurden klassischerweise Massflowcontroller (MFC) für einen festen Messbereichsendwert eingesetzt. Mit der neuen Baureihe kann der Anwender mit Hilfe von einfachen kostenlosen Hilfsprogrammen die Messbereiche und auch die Gasart und den Messbereich selbst verstellen.

Anzeige

Dieser Wunsch vieler Kunden aus der Industrie konnte durch neuartige Sensorik- und Elektronikentwicklungen sowie einer kompletten aufwändigen Umstellung aller produktionstechnischen Kalibrierverfahren umgesetzt werden. Durch eine neuartige Sensorik (zwei Wicklungen) und die verbesserte Sensorlinearität und Nullpunktstabilität kann nun der Durchfluss in einem bisher nicht erreichten Dynamikbereich von 1 : 187 vom Anwender selbst verstellt werden. Bei der Kalibrierung werden eine Vielzahl von Messpunkten präzise ermittelt und mit dem sogenannten „look up Table“-Verfahren im Instrument fest als Rohkurve hinterlegt. Dieser Kurvenausschnitt kann je nach Anwenderwunsch individuell skaliert werden und steht als neuer Messbereich zur Verfügung.

infoDIRECT 1205PF326

Loader-Icon