Deutlich bessere Selektivität

Massenspektrometer Triple Quad 6500 und QTRAP 6500

14.06.2012 Die Massenspektrometer Triple Quad 6500 und QTRAP 6500 Systeme wurden f√ľr Analytiker entwickelt, die in noch niedrigere Konzentrationsbereiche vorsto√üen wollen, zum Beispiel in der Wirkstoffentwicklung, Peptidquantifizierung, Biomarker-Verifizierung und endokrinologischen Forschung.

Anzeige
Bild f√ľr Post 80509

Bei der Auswahl eines Massenspektrometers f√ľr die Methodenentwicklung sind Sensitivit√§t und Selektivit√§t die entscheidenden Faktoren (Bild: AB Sciex)

Sie erreichen eine zehnfach h√∂here Sensitivit√§t als herk√∂mmliche Triple-Quadrupol-Hochleistungssysteme, die bisher auf dem Markt erh√§ltlich sind. Dank ihrer Empfindlichkeit arbeiten die robusten Ger√§te auch bei komplexen Proben, zum Beispiel in der R√ľckstandsanalytik, √§u√üerst reproduzierbar und zuverl√§ssig – bei drastisch reduzierter Probenvorbereitung. Die Plattformen sind mit der SelexION-Technology kompatibel, die hochselektive Analysen √ľber differenzielle Ionen-Mobilit√§ts-Spektrometrie erm√∂glicht. Verantwortlich f√ľr die Sensitivit√§t ist die bahnbrechende, aus mehreren Komponenten bestehende IonDrive-Technologie. Mit ihrer Hilfe k√∂nnen wesentlich mehr Ionen produziert, transportiert und detektiert werden als bisher.

Anzeige
Loader-Icon