Neue Membranadsorber für die Ionenaustauschchromatographie

Membranadsorber Mustang Q XT

09.06.2010 Die Mustang Q XT Membranadsorber sorgen für hohe Flexibilität und Leistung in der modernen Prozesschromatographie.

Anzeige
Membranadsorber Mustang Q XT

Mustang Membranadsorber haben sich bereits in vielen Anwendungen bewährt (Bild: Pall)

Die wieder verwendbaren Ionenaustauscher tragen mit ihrer offenporigen Membranstruktur dazu bei, die Aufreinigung biopharmazeutischer Wertstoffe durch hohe Flussraten zu beschleunigen, den Durchsatz zu erhöhen und den Pufferverbrauch zu senken. Mustang Q XT Kapsulen sind mit Volumina von 5 ml, 140 ml und 5 l erhältlich. Sie lassen sich parallel oder seriell verbinden und weisen eine hervorragende Skalierbarkeit auf. Sie ermöglichen einen schnellen Massentransfer durch konvektive Strömungen. Die Flussraten liegen gegenüber herkömmlichen Sorbentien um den Faktor 30 bis 50 höher, sodass sich eine deutliche Durchsatzsteigerung erzielen lässt.

 

 

Anzeige
Loader-Icon