Erprobt und langlebig

Membranfiltrationsanlage

20.10.2014 Membranfiltrationsanlagen von GEA Filtration zeichnen sich durch ihre kompakte Skid-Bauweise aus. Die modular aufgebaute Anlagengeneration ist in verschiedenen standardisierten Größen verfügbar und deckt so den Bedarf jeder Brauerei ab.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kompakte Skid-Bauweise
  • verschiedene Größen
  • robuste Keramikmembran

Das durch Membranfiltration zurückgewonnene Bier ist frei von Feststoffen und Hefezellen und kann aufgrund seiner hohen Qualität wieder dem Brauprozess zugeführt werden (Bild: GEA Wiegand)

Zum Einsatz kommen in dieser Applikation erprobte, langlebige und mechanisch robuste Keramikmembranen, die zudem eine hohe chemische und thermische Stabilität aufweisen. Dadurch sind die Anlagen leicht zu reinigen und zu sterilisieren. Die teilautomatische Steuerung gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb und niedrigen Bedienungsaufwand.

Brau Beviale 2014 Halle 7 – 602

Membranfiltrationsanlage 1503pf902

 

Loader-Icon