Markt

Merck ernennt DeLuca zum Präsidenten der Animal-Health-Division

31.08.2011 Das Pharmaunternehmen Merck hat Richard DeLuca zum stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführer bei Merck Animal Health ernannt. Er soll den Posten zum 15. September 2011 übernehmen.

Anzeige

DeLuca, der zuletzt das Amt des CFO bei BD Biosciences innehatte, löst damit Raul Kohan ab, der nach einer Übergangszeit bis Ende des Jahres den Ruhestand antritt. Kenneth Frazier, Präsident und CEO bei Merck, kommentiert: „Wir freuen uns, DeLuca mit seiner Erfahrung im Führen und Expandieren globaler Unternehmen für Tiermedizin als neuen Kopf unserer Animal-Health-Division willkommen zu heißen.“

Die Originalmeldung von Merck lesen Sie hier.

Anzeige
Loader-Icon