Markt

Merck ernennt neue Biopharma-Leiter für Nordamerika und China

28.01.2016 Gary Zieziula (61) leitet ab sofort das nordamerikanische Biopharma-Geschäft des deutschen Wissenschafts- und Technologieunternehmens Merck, und Marc Horn (41) führt künftig die Biopharma-Aktivitäten von Merck in China.

Anzeige

Zieziula arbeitet seit 2014 als Chief Commercial Officer für die USA im Unternehmen. Er übernimmt den Posten als President und Managing Director in Kanada und den USA von seinem Vorgänger Paris Panayiotopoulos. „Wir wollen unser Biopharma-Geschäft in Nordamerika weiter ausbauen und unsere Position im dortigen Onkologie- und Immunonkologiemarkt aufbauen“, erklärt Simon Sturge, Chief Operating Officer des Unternehmensbereichs Healthcare und Vorgesetzter von Zieziula. „Hierbei wird uns Zieziula entscheidend voranbringen können.“

Horn hat im Finanzwesen der Pharma- und Chemiebranche mehr als 16 Jahre Erfahrung gesammelt, darunter Positionen bei Bayer und Lanxess in Deutschland, China und Singapur. Sein Vorgänger als Biopharma-Geschäftsführer der Firmenaktivität in China, Allan Gabor, ist nun President der Region Asien-Pazifik und damit Horns Vorgesetzter. Horn hat im Finanzwesen der Pharma- und Chemiebranche mehr als 16 Jahre Erfahrung gesammelt, darunter Positionen bei Bayer und Lanxess in Deutschland, China und Singapur.

(ak)

Anzeige
Loader-Icon