Markt

Merck: Übernahme von Sigma-Aldrich abgeschlossen

20.11.2015 Merck hat am 18. November 2015 die Übernahme von Sigma-Aldrich mit einem Volumen von 17 Mrd US-Dollar abgeschlossen. Durch den Zusammenschluss entsteht einer der führenden Anbieter im weltweit 130 Mrd US-Dollar großen Life-Science-Markt - mit dem Ziel, die größten Herausforderungen der Branche zu meistern.

Anzeige

Produkt- und Leistungsangebot von Merck: durch die Übernahme deutlich gestärkt, die geographische Präsenz erweitert (Bild: Merck)

Der Abschluss folgt auf die in der vergangenen Woche erteilte Genehmigung der Europäischen Kommission, die letzte notwendige kartellrechtliche Bedingung für den Vollzug der Sigma-Aldrich-Transaktion. Nach der Übernahme arbeiten bei Merck nun rund 50.000 Mitarbeiter in 67 Ländern an 72 Produktionsstandorten weltweit. Der gemeinsame Pro-forma-Umsatz des Unternehmensbereichs Life Science für das Gesamtjahr belief sich 2014 auf 4,6 Mrd Euro. Wie bei der Veröffentlichung der Zahlen für das 3. Quartal 2015 am 12. November bekanntgegeben, erwartet Merck für das Gesamtjahr 2015 einen Umsatz zwischen 12,6 Mrd und 12,8 Mrd Euro.

Die komplette Pressemeldung lesen Sie hier

 

 

Anzeige
Loader-Icon