Sichere Sauerstoffdosierung per Touchpanel

Mess- und Regelstrecke Flowtrain

02.08.2011 Die Mess- und Regelstrecke Flowtrain ermöglicht eine punktgenaue Sauerstoffanreicherung per Touchpanel: Über eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) dosiert das System bei Luftoxidationsprozessen in der Petro- und Basischemie gasförmigen Sauerstoff exakt bis zur gewünschten Konzentration in die Prozessluft.

Anzeige
Bild für Post 77677

Die Mess- und Regelstrecke Flowtrain ermöglicht eine punktgenaue Sauerstoffanreicherung (Bild: Linde)

Mit der Messstrecke lassen sich viele Luftoxidationen in Raffinerien oder in der chemischen Produktion – wie der Claus-Prozess zur industriellen Herstellung von Schwefel oder das Fluid Catalytic Cracking (FCC) – effizienter durchführen. Meist kommt bei diesen Anwendungen normale
Umgebungsluft mit einem Sauerstoffanteil von knapp 21 % als Oxidationsmittel zum Einsatz. Eine Anreicherung der Oxidationsluft mit reinem Sauerstoff kann die Prozess-Effizienz jedoch signifikant steigern. Der Anlagenbetrieb kann deutlich flexibler gestaltet werden. Gleichzeitig reduzieren sich Energieaufwand und Abgase. Das System regelt den Grad der Sauerstoffanreicherung in
Abhängigkeit von der Prozessluftmenge. Je nach Sauerstoffbedarf stehen dabei Einheiten mit einem Durchsatz von 50 bis 5.000 m3/h Sauerstoff zur Verfügung. 

Anzeige
Loader-Icon