Konkrete Projekte im Blick

Messen Technopharm und Powtech mit positivem Fazit

15.06.2010 Aufbruchstimmung in Nürnberg: Auf der Messe Powtech / Technopharm sowie dem Weltkongress für Partikeltechnologie, die am 29. April zu Ende gegangen sind, zeigten sich Ausssteller, Besucher und Veranstalter überwiegend zufrieden. Über 16?000 Fachbesucher waren nach Nürnberg gekommen, über 1?000 davon besuchten den Stand der CHEMIE TECHNIK.

Anzeige

Überwiegend zufrieden zeigten sich die 680 Aussteller auf der Powtech und 276 Aussteller auf der Technopharm mit dem Besuch des diesjährigen Messeduos. Nach Angaben des Veranstalters betonten die Aussteller besonders die hohe fachliche Qualität und eine ansteigende Investitionsfreude der Fachbesucher. „Das Feedback der Aussteller spiegelt den wachsenden Optimismus wider, dass die Zeit der eingefrorenen Budgets und der Zurückhaltung vorüber ist“, resümiert Claus Rättich, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass der Verlauf der Fachmessen die derzeitige gute Entwicklung der Wirtschaft unterstreicht, da voraussichtlich rund sechs Prozent mehr Besucher – im Vergleich zur Vorveranstaltung – gekommen sind, um sich unter anderem über aktuelle Innovationen aus dem Maschinen- und Anlagenbau zu informieren. Damit geht auch von Nürnberg ein deutlich positives Signal für die relevanten Industrien aus.“

Bestätigt wurde diese Sicht von einer Umfrage, die ein Meinungsforschungs-Institut im Auftrag des Veranstalters durchgeführt hat: 72 Prozent der Powtech-Aussteller und 61 Prozent der TechnoPharm-Aussteller gehen, nach der derzeitigen Branchenkonjunktur gefragt, von einer leicht bis stark steigenden Tendenz aus. In hohen zweistelligen Bereichen bewegen sich auch die Schätzungen der Aussteller, bezogen auf das Geschäft im Anschluss an die Laufzeit der Fachmessen: 84 Prozent der Technopharm-Aussteller und 93 Prozent der Powtech-Aussteller erwarten aufgrund der Kontakte und Anbahnungen während der Veranstaltungen ein spürbares Nachmessegeschäft. Der Messeveranstalter hob auch in diesem Jahr die Qualität der Fachgespräche und Entscheidungskompetenz der Besucher hervor.

Insbesondere die Chemiebranche war stark vertreten: Drei Viertel der Besucher kamen aus diesem Segment. Im Zentrum des Interesses standen die Themen „Apparatebau und Verfahrenskomponenten“ (65 %) sowie „Grundverfahren für Pulver und Schüttgüter“ (49 %). Die nächste Powtech/Technopharm findet turnusgemäß vom 11. bis 13. Oktober 2011 in Nürnberg statt.

Heftausgabe: Juni 2010
Anzeige

Über den Autor

Armin Scheuermann
Loader-Icon