Der feine Unterschied

Metallsuchgerät Discovery plus

10.07.2002 Über zwei wesentliche Neuerungen gegenüber dem Vorgängermodell verfügt das Metallsuchgerät Discovery plus: 3-Band-Multifrequenz und erweiterter Frequenzbereich bis 1 MHz.

Anzeige

Über zwei wesentliche Neuerungen gegenüber dem Vorgängermodell verfügt das Metallsuchgerät Discovery plus: 3-Band-Multifrequenz und erweiterter Frequenzbereich bis 1 MHz. Durch die Multifrequenz, die sich als hoch, mittel und niedrig einstufen lässt, ist das Gerät in der Lage, umgehend auf Veränderungen im Produktionsprozess zu reagieren bzw. sich bei Produktwechsel sofort auf die maximale Empfindlichkeit einzustellen. Der erweiterte Frequenzbereich ermöglicht eine höhere Empfindlichkeit insbesondere für Edelstähle und Buntmetalle bei nicht leitfähigen Produkten. Mit der Fuzzy-Logik kann das Gerät zusätzlich ein Produktprofil erstellen und zur Auswertung heranziehen. Eine lückenlose Dokumentation aller wichtigen Informationen unterstützt die Qualitätssicherung. .

Loader-Icon