Markt

Microdyn-Nadir investiert in Bio-Cel-Produktion

14.06.2007 Zum Ausbau und zur weiteren Automatisierung seiner Produktionskapazität für das neu entwickelte Bio-Cel-Modul für getauchte MBR-Anwendungen investiert Microdyn-Nadir am Standort Wiesbaden 2 Mio. Euro. Damit reagiert der Hersteller von Mikro-, Ultra- und Nanofiltrationsmembranen und Modulen auf die steigende Nachfrage für das im Herbst 2005 am Markt eingeführte Produkt. Die erweiterte Produktionskapazität soll ab Januar 2008

Anzeige

Zum Ausbau und zur weiteren Automatisierung seiner Produktionskapazität für das neu entwickelte Bio-Cel-Modul für getauchte MBR-Anwendungen investiert Microdyn-Nadir am Standort Wiesbaden 2 Mio. Euro. Damit reagiert der Hersteller von Mikro-, Ultra- und Nanofiltrationsmembranen und Modulen auf die steigende Nachfrage für das im Herbst 2005 am Markt eingeführte Produkt. Die erweiterte Produktionskapazität soll ab Januar 2008 zur Verfügung stehen.

Das Bio-Cel-Modul ist ein rückspülbares Flachmembranmodul für Membranbioreaktoren, das unempfindlich gegen Verzopfung und Verschlammung ist und über eine Packungsdichte verfügt, wie sie sonst nur bei Hohlfasermodulen erreicht wird.

Loader-Icon