Trocknungszeit erheblich verkürzt

Mikrowellen-Gefriertrockner

09.04.2012 Mikrowellen-Gefriertrockner von 1 bis 30 kW für Batch und Durchlaufbetrieb von Püschner ermöglichen eine ultraschnelle Trocknung von temperatursensitiven Produkten.

Anzeige

Die Kombination von Mikrowelle und Gefriertrocknung bietet erhebliche verfahrenstechnische Vorteile beim Einsatz vom Labor bis zur Produktion, zum Beispiel in den Bereichen Pharma, Chemie, Medizin, Keramik und Lebensmittel Industrie. Mit ihr ist die trocknung ganzer Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren etc. möglich. Sie spart Energie, Kosten und Raum durch eine erhebliche Verkürzung der Trocknungszeit und sorgt für einen besseren Erhalt von Texturen und Strukturen durch produktschonende 3D-Erhitzung, wo die Sublimierung nicht nur an der Oberfläche erfolgt, sondern durch das Volumen. Durch kombinierte Prozesse in der Feststoff- und Flüssigkeitsphase mit ultraschnellem Wärmetransport ist die Herstellung neuer Produkte möglich.

Achema 2012 Halle 6.1 – B28

Loader-Icon