Drei auf einen Streich

Modulares Mühlensystem

11.03.2014 Bei der Entwicklung des modularen Mühlensystems ging es Frewitt darum, die konische Siebmühle mit drehendem Rotor mittlerer Drehzahlen einschließlich der zylindrischen Siebmühle mit drehendem Stator geringer Drehzahlen und der Hammermühle hoher Drehzahlen in ein einziges System zu packen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Steuerung komplett überarbeitet
  • höherer Automatisierungsgrad möglich
  • Neuerungen bei Hammermühle
Bild für Post 86976

Bild: Frewitt

Als Schnittstelle wurde der Antriebsarm definiert, der das ganze Antriebs- und Steuersystem mit dem Mahlsystem mechanisch und elektrisch verbindet. Das Konzept der Steuerung und Bedieneroberfläche wurde komplett überarbeitet, um den Automatisierungsgrad erhöhen und die SPS der Siebmühle in übergeordnete Systeme integrieren zu können. Die praxisbewährte Funktionsweise der drei Mahlverfahren wurde nicht angetastet, das Design vor allem der Hammermühle erfuhr jedoch einige Neuerungen )Monoblockgehäuse, Kabel innenliegend, Sicherheitsabfrage, Totraumfreiheit, Down-driver unten verschweißt).

Hier gelangen Sie auf die Homepage des Herstellers

Modulares Mühlensystem 1402pf911

Anzeige
Loader-Icon