Flexibilität für die pharmazeutische Industrie

Modulomix Durchlaufmischer

27.08.2008 Mit dem Modulomix hat Hosokawa Micron einen Durchlaufmischer entwickelt, mit dem sich bei der Entwicklung von Arzneimitteln während der Maßstabs-Vergrößerung enorme Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen lassen.

Anzeige

Mit dem Modulomix hat Hosokawa Micron einen Durchlaufmischer entwickelt, mit dem sich bei der Entwicklung von Arzneimitteln während der Maßstabs-Vergrößerung enorme Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen lassen. Mit einer kontinuierlichen Produktion, die in der pharmazeutischen Industrie immer wichtiger wird, kann mit einem einzelnen Mischer jede gewünschte Menge produziert und mit geringen Kosten eine hohe Flexibilität erreicht werden. Bei der Entwicklung des Modulomix hat sich Hosokawa Micron für die bewährte Cyclomix-Technologie entschieden, die sich durch hohe Mischungseffizienz und gute Agglomerationseigenschaften auszeichnet. In der Standardausführung besitzt der Modulomix ein begrenztes Volumen und dadurch minimale Rückstände sowie schnelle An- und Abfahrzeiten. Höhere Durchsätze lassen sich durch eine Parallelanordnung erreichen, Mischabfolgen durch eine serielle Anordnung mehrerer Geräte.

Keywords: Mischer, Agglomeratoren, Kontinuierliche Produktionsverfahren

Anzeige
Loader-Icon