Die Roboter für den Reinraum

Motoman MH3BM / CSDA10F

21.04.2015 Yaskawa präsentiert zwei Motoman-Modelle zum Einsatz in der Chemie- und Prozessindustrie, bei Labor- und Analyseaufgaben sowie in der Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik: Den speziell für Automatisierungsaufgaben im biomedizinischen Bereich entwickelten Motoman MH3BM und den menschenähnlichen Motoman CSDA10F für komplexe Labortätigkeiten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • erfüllen Hygieneanforderungen
  • vielfältig einzusetzen
  • einfach zu bedienen
Bild für Post 90941

Die Modelle sind für den Einsatz in der Chemie- und Prozessindustrie, bei Labor- und Analyseaufgaben sowie in der Pharma-, Verpackungs- und Lagertechnik geeignet (Bild: Yaskawa)

Die Einsatzfähigkeit bei gesundheitsgefährdenden Arbeitsschritten sowie eine hohe Präzision und Wiederholungsgenauigkeit machen Roboter zu geeigneten Helfern im Labor- und Reinraumbereich. Der CSDA10F ist speziell für die Hygieneanforderungen im Laborbereich entwickelt und kann mit nahezu jeder vorhandenen Standard-Laborausrüstung und herkömmlichen Analysegeräten umgehen. Automatische Analytikgeräte mit spezialisierten Liquid-Handling-Systemen und teurem Verbrauchsmaterial sind dabei nicht nötig. Der Roboter eignet sich für standardisierte Testabläufe, ist dennoch flexibel und kann schnell und einfach neue Arbeitsabläufe hinzulernen. Auch in der Verfahrensentwicklung ist der Roboter eine interessante Lösung. Der MH3BM erfüllt höchste Hygienestandards und ist daher für die Entwicklung neuer Medikamente ebenso geeignet wie bei der Probenverarbeitung oder für pharmazeutische Dosierapplikationen. Die Zulassung für den Einsatz in der Reinraumklasse ISO5 ermöglicht zudem eine Vielzahl von Montage-, Handling- und Verpackungsaufgaben in Labor- oder Produktionsanlagen vieler Industrien.

Achema 2015 Agora Pavillon AGPA, Stand B12

Roboter 1507pf607

 

Anzeige
Loader-Icon