Markt

MSD übernimmt Avecia Biologics

25.01.2010 Der US-Pharmakonzern Merck & Co., in Großbritannien vertreten als MSD, übernimmt das Biotech-Unternehmen Avecia Biologics, Billingham, UK. Merck Sharp & Dohme (MSD) will damit sein Know how und die Produktionskapazität bei Biopharmaka ausbauen.

Anzeige
Bild für Post 73224

Die Vereinbarung sieht vor, dass Merck alle Aktivitäten von Avecia Biologics übernimmt. Dazu gehören die Verfahrensentwicklung, Scale-up, Fertigung, Qualitätssicherung und weitere unterstützende Aktivitäten, die in Billingham angesiedelt sind. Avecia Biologics war bislang Teil der Avecia Investments Limited, einer im Privatbesitz geführten Gruppe, die sich mit Auftragsentwicklung und -produktion im Bereich der mikroorganismen-basierten Biopharmazeutika und Oligonucleotide beschäftigt.

Anzeige
Loader-Icon