Führungswechsel bei Confectionery und Cerealien

Nestlé: Carmen Borsche leitet Süßwarenkategorie

14.03.2018 Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé wird die Süßwarenkategorie in Deutschland zukünftig separat vom Kaffeegeschäft führen. Die Leitung übernimmt zum 1. Mai 2018 Carmen Borsche, was auch einen Wechsel bei den Cerealien nötig macht.

Anzeige
nestle_wahli_borsche

Carmen Borsche leitet ab April 2018 das Süßwaren-, Nicolas Wahli das Cerealiengeschäft von Nestlé. (Bilder: Nestlé)

Die 48-jährige Borsche führt bislang das Geschäft mit Frühstückscerealien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Davor arbeitete sie in verschiedenen Funktionen und Geschäftsbereichen für Nestlé – u.a. im Marketing, im Vertrieb und im Digitalbereich.

Nachfolger von Borsche in der deutschsprachigen Cerealien-Kategorie wird Nicolas Wahli. Der 43-Jährige ist derzeit als Marketing- und kaufmännischer Leiter für das entsprechende Geschäft in Frankreich und Belgien verantwortlich. Zuvor war er für Nestlé u.a. in Nordamerika und der Karibik sowie in Spanien und Portugal tätig.

(jg)

Anzeige
Loader-Icon