Markt

Neue Arzneimittelfabrik in den Emiraten soll Ende 2016 in Betrieb gehen

11.03.2016 Zum Jahresende soll in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine neue Produktionsanlage für Arzneimittel in Beetrieb gehen. Der saudische Hersteller Julphar investiert dazu derzeit 81 Mio. US-Dollar.

Anzeige

Wie der Newsdienst Fierce Pharma Manufacturing berichtet, soll die Anlage nach der Fertigstellung jährlich 1 Mrd. Tabletten, 500 Mio. Kapsulen und 30 Mio. Flaschen mit Sirup und Suspensionen liefern. In einer geplanten zweiten Phase sollen piologische Wirkstoffe hinzu kommen.

(as)

Anzeige
Loader-Icon