Markt

Neuer Vertriebsleiter bei Vision Components

18.06.2008 Mit Martin Scharfe hat Vision Components einen neuen Leiter für das Vertriebsgebiet Deutschland hinzugewonnen. Das Aufgabengebiet des Diplomingenieurs für Elektrotechnik in der Automatisierung umfasst die fachliche und personelle Leitung des Inlandsvertriebs sowie die Neukundenakquise, Beratung und Key-Account-Betreuung sowie das Durchführen von Projekten und den Auf- und Ausbau des Firmennetzwerks unter Einbezug der Integratoren. Scharfe verfügt

Anzeige

Mit Martin Scharfe hat Vision Components einen neuen Leiter für das Vertriebsgebiet Deutschland hinzugewonnen. Das Aufgabengebiet des Diplomingenieurs für Elektrotechnik in der Automatisierung umfasst die fachliche und personelle Leitung des Inlandsvertriebs sowie die Neukundenakquise, Beratung und Key-Account-Betreuung sowie das Durchführen von Projekten und den Auf- und Ausbau des Firmennetzwerks unter Einbezug der Integratoren.

Scharfe verfügt über langjährige Vertriebs- und Entwicklungserfahrung: Nach 13 Jahren als Entwicklungsingenieur bei Polytec war er fünf Jahre als Vertriebsingenieur bei Nemko. Zuletzt arbeitete er zwei Jahre als Vertriebsleiter bei ROB Engineering.

Loader-Icon