Markt

Neues Logistikzentrum bei Multivac

30.10.2014 Die Geschäftsführung von Multivac hat im Rahmen einer offiziellen Feier den ersten Spatenstich für ein neues Logistik-zentrum in Wolfertschwenden vorgenommen. Das Investitionsvolumen beträgt 11,9 Mio. Euro. Das Logistikzentrum wird eine Fläche von 5.400 m2 umfassen und mit den neuesten und effizientesten Lagersystemen ausgestattet sein. Die Fertigstellung ist für Ende 2015 geplant.

Anzeige

Von links nach rechts: Daniel Schmid, Architekt ds-Architektur und Stadtplanung; Christian Traumann, CFO Multivac; Karl Fleschhut, Bürgermeister Wolfertschwenden; Michael Kolbe, Pfarrer Evangeliche Kirchengemeinde Woringen; Hans-Joachim Boekstegers, CEO M

Hans-Joachim Boekstegers, Geschäftsführer und CEO bei Multivac: „Mit dieser Investition wollen wir die Ersatzteilversor-gung unserer 17 europäischen Tochtergesellschaften weiter optimieren. Gleichzeitig werden sich Vorteile bei der Materialversorgung für die Fertigung unserer Verpackungsmaschinen hier am Standort ergeben. Einer unserer Erfolgsfaktoren ist, dass wir weltweit für eine lückenlose Ersatzteilversorgung der installierten Maschinen sorgen. Durch die Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums können wir Verfügbarkeit und Lieferzeiten unserer Ersatzteile weiter optimieren. Das neue Logistikzentrum ist der erste Schritt bei der Neuausrichtung unseres Logistikkonzeptes, weitere Zentren in anderen Regionen sind in Planung.“

Loader-Icon