Schnell und sicher aufreinigen

Niederdruck-Chromatographiesystem Ecoprime

09.04.2015 Mithilfe des von Lewa entwickelten Ecoprime Niederdruck-Chromatographiesystems kann jetzt die Sicherheit etwa bei der GMP-Herstellung von Biopharmazeutika signifikant erhöht und die zuverlässige Qualifizierbarkeit des Produktes sichergestellt werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • großer dynamischer Flussbereich
  • minimale Pulsation
  • niedriges Totraumvolumen
Bild für Post 90785

Niederdruck-Chromatographiesystem zur schnellen und sicheren Aufreinigung von Biopharmazeutika im GMP-Bereich (Bild: Lewa)

Das System zeichnet sich innerhalb der Produktfamilie durch eine äußerst präzise Durchflussmengenregelung von 0,03 bis zu 60 l/min, einen großen dynamischen Flussbereich, minimale Pulsation und ein niedriges Totraumvolumen aus. Dadurch können Produktausbeute, Reinheit und Sicherheit bei der Aufreinigung erhöht werden. In der Konsequenz sinken sowohl der Zeitaufwand als auch die Kosten für die Validierung in der gesamten Produktion. Die in den Anlagen verbauten Pumpen mit Servoantrieb arbeiten mit hoher Präzision und erlauben eine hohe Reproduzierbarkeit der einstellbaren Parameter. Im Vergleich zu anderen Anlagen kann mit der Intellidrive-Technologie außerdem ein wesentlich höherer Flussbereich abgedeckt werden. So bietet jede Ecoprime-Anlage einen Stellbereich von 1:150 und mehr. Da das System die Flussleistung von bis zu drei verschiedenen, herkömmlichen Prozessanlagen abdeckt, können Investitionskosten reduziert werden.

Achema 2015 Halle 8.0 – C62

Ecoprime 1504pf980

Anzeige
Loader-Icon