Bietet hohe Stabilität

Niedertemperatur-Blockkalibrator 9190A

30.05.2014 Der mobile Niedertemperatur-Blockkalibrator 9190A der Serie Fluke von CIK bietet die Genauigkeit und Stabilität. Er eignet sich ideal für Anwendungsfälle, bei denen strenge Anforderungen hinsichtlich Qualitätskontrolle und Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Abläufe gelten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • genügt strengen Anforderungen
  • großer Temperaturbereich
  • reinraumgeeignet
Bild für Post 87858

Der Niedertemperatur-Blockkalibrator hat zahlreiche Einsatzgebiete (Bild: CIK Solutions

Zu den Anwendungsgebieten gehören die Vor-Ort-Validierung und -Kalibrierung von Widerstandsthermometern, Thermoelementen, Thermometern und Sensoren, die zur Kontrolle von Prozessen eingesetzt werden. Sein außerordentlich großer Temperaturbereich von -95°C bis 140°C macht den Kalibrator zum nützlichen Helfer in vielen Industrien. Da keine Temperier-Flüssigkeiten verwendet werden, ist er auch selbst für Reinräume geeignet. Die Abkühl- und Aufheizzeiten des Geräts sind kürzer als bei einem herkömmlichen Kalibrierbad – d.h. es kann wertvolle Zeit eingespart werden, da die Kalibrierung deutlich schneller abgeschlossen ist.

 

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Blockkalibratoren des Anbieters.

 

Anzeige
Loader-Icon