Markt

Nordmilch ernennt SIG Combibloc erneut zum besten Lieferanten

10.10.2006

Anzeige

Zum zweiten Mal in Folge zeichnet Nordmilch den Systemhersteller SIG Combibloc als besten Lieferanten aus. Die langjährige Zusammenarbeit wird jetzt mit einem neuen Projekt fortgesetzt. Am Standort Zeven investiert Nordmilch in vier neue Füllmaschinen von SIG Combibloc, die Anfang 2007 die Produktion aufnehmen sollen.


Bei Kartonpackungen setzt der Milchverarbeiter in Zeven künftig ausschließlich auf die Füllmaschinentechnologie von SIG. Insbesondere mit den neuen Highspeed-Maschinen für mittlere Packungsgrößen kommen Abfülllinien hinzu, die hohe Wirtschaftlichkeit bieten. Sie ermöglichen einen Output von 12000 Packungen pro Stunde – inklusive der Verschluss-Applikation. „Diese Schnelligkeit wird mit großer Flexibilität kombiniert – sowohl in Bezug auf die Produkte als auch in Bezug auf den Volumenwechsel“, begründet Manfred Feldmann die Entscheidung des Unternehmens für die SIG-Füllmaschinen.


Für die Großserienproduktion von Milch- und Milchmischprodukten verwendet Nordmilch die Verschlusslösung CombiSwift. Der Single-Action Schraubverschluss basiert auf einer neuen Technik und wird auf ein überbeschichtetes Loch appliziert. Hierzu werden in den Packstoffwerken von SIG bereits vor der Beschichtung des Rohkartons mit Aluminium- und Polyethylen maßgenau Löcher in den Karton gestanzt. Nach der Produktabfüllung beim Kunden wird CombiSwift auf das überbeschichtete Loch aufgesetzt.

Anzeige
Loader-Icon