Markt

Novasep erweitert US-Standort um Syntheselabor und Kilolabor

29.01.2016 Das Feinchemie-Auftragsunternehmen Novasep hat den Bau eines Syntheselabors und einer Pilotanlage an seinem US-amerikanischen Standort in Boothwyn, Pennsylvania, angekündigt.

Anzeige
Novasep erweitert US-Standort um Syntheselabor und Kilolabor

Novasep erweitert seinen US-Standort in Pennsylvania um ein Syntheselabor und ein Kilolabor (Bild: Fotolia – Kesu)

Für die Anlage sind Reaktoren bis 50 l geplant. Zur Ausstattung gehören neben der Standardchemie auch kryotechnische Kapazitäten, präparative Chromatographieprozesse und alle nötigen PR&D-Analysetools.

Der Hersteller von Molekülen für Life Sciences und Feinchemieindustrie will damit seine Dienste in Chemie und Aufreinigung näher an seine US-Kunden heranbringen, um so die Frühphasenentwicklung zu beschleunigen und das Scale-up bis zur Produktion zu erleichtern. Das Labor soll besonders die Produktion der für biologische und vorklinische Tests benötigten Kleinmengen synthetischer Moleküle ermöglichen.

(ak)

Anzeige
Loader-Icon