Markt

Novo Nordisk kauft Produktionsstätte in New Hampshire

01.09.2014 Das dänische Pharmaunternehmen Novo Nordisk kauft im amerikanischen West Lebanon, New Hampshire, von Olympus Biotech ein Produktionswerk. Künftig will das Pharmaunternehmen dort Wirkstoffe für Biopharmazeutika produzieren.

Anzeige
Dänemark ist beliebt, auch als Arbeitgeber: Nach dem Absturz von Novozymes hält Novo Nordisk die Stellung der Skandinavier in den Top 3 und verbessert sich vom dritten auf den zweiten Platz. (Bild: Novo Nordisk)

Der dänische Pharmahersteller Novonordisk wird zukünftig in New Hampshire, USA, Biopharmazeutika herstellen (Bild: Novonordisk)

Die Anlage aus dem Jahr 1989 wurde von 2003 bis 2006 erweitert und von Olympus Biotech im Jahr 2011 erworbenen. Dort waren bislang vor allem Stammzellen produziert worden, allerdings steht die Produktion seit Jahresanfang still.

Novo Nordisk will, die Anlage für die Produktion von pharmazeutischen Wirkstoffen, in erster Linie für sein Portfolio von Biopharmazeutika, verwenden. Einigen ehemaligen Mitarbeitern des Werks wurden Arbeitsplätze angeboten. 

(as)

Anzeige
Loader-Icon