Markt

Optima Group Pharma: Internationales Pharma-Wissen vereint

17.09.2010 Mehr als 200 Teilnehmer aus 15 Ländern hatten sich zum 3. Pharma Forum in Schwäbisch Hall angemeldet. Themen waren aktuelle Branchentrends rund um die Abfüll- und Verpackungsprozesse. Die Veranstaltung fand am 15. und 16. September auf dem Betriebsgelände der Optima Group Pharma statt.

Anzeige
Optima Group Pharma: Internationales Pharma-Wissen vereint

Mehr als 200 Teilnehmer besuchten das 3.Pharma-Forum zu Abfüllung und Verpackung (Bild: Optima)

Der Veranstalter, die Optima Group Pharma, präsentierte ein Programm, das ganz auf die Interessen des Fachpublikums zugeschnitten war: Themen waren beispielsweise die Auswahl geeigneter Barrieretechnologien beim Abfüllen und Verpacken, der Einfluss von biopharmazeutischen Produkten auf die Verpackungstechnik, Sicherheitsstrategien in der pharmazeutischen Gefriertrocknung oder auch das Erfolgspotenzial von Simultaneous Engineering. Bei den insgesamt 14 Referaten lag der Schwerpunkt auf Praxisnähe, ergänzt durch wissenschaftlichen Background, durch Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit sowie zu den regulatorischen Rahmenbedingungen. Zwischen den Präsentationen gab es Zeit für Diskussionen, die – wie in der Vergangenheit -wieder intensiv genutzt wurden.
Für die Teilnehmer gab es Rundgänge durch die Werkshallen der Optima Group Pharma. Gleich mehrere Maschinen zur Verarbeitung von Vials und Fertigspritzen standen kurz vor der Auslieferung. Daran innovative Lösungen im Bereich der Maschinenflexibilität, der Barrieretechnolgien, der Produktausnutzung und der Füllgenauigkeit sowie zur Montage von Safety Devices zu sehen. Eine Pilot-Gefriertrocknungsanlage zur Ermittlung wichtiger Prozessparameter ergänzte das Informationsangebot.

Anzeige
Loader-Icon