Markt

Optima weiter auf Wachstumskurs

24.04.2007

Anzeige

Im Geschäftsjahr 2006 konnte die Optima Group ihren wirtschaftlichen Erfolg erneut steigern. Das insgesamt starke organische Wachstum habe Spielräume eröffnet, um seine Position mit dem Zukauf von Unternehmen auf wichtigen Gebieten weiter zu festigen. Diese dynamische Gesamtentwicklung führte in 2006 zu einem konsolidierten Umsatz von über 130 Mio. Euro, gut 8 % mehr als im Vorjahr.

Der Umsatz der Gruppe wird zu über 80 % in Ländern außerhalb Deutschlands erwirtschaftet. Mit insgesamt sieben Auslandsniederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien verfügt das Unternehmen auch standortbezogen über eine ausgeprägte internationale Ausrichtung. Von den zum Jahresende 2006 insgesamt 1100 Mitarbeitern der Gruppe sind 950 in Deutschland, davon 830 am Stammsitz Schwäbisch Hall, beschäftigt. Im Vorjahr waren es weltweit 950 Mitarbeiter.

Im vergangenen Jahr hat sich Optima strategisch auf die drei Kernbereiche Pharma, Consumer und Nonwovens konzentriert. Für drei Tochterunternehmen wurden umfangreiche Baumaßnahmen in die Wege geleitet, die inzwischen zum Teil abgeschlossen sind.

Anzeige
Loader-Icon