Für unterschiedliche Aufgabenstellungen

Orbitalreiniger Tornado 4 und Twister

07.10.2014 Neu im Reiniger-Programm von GEA Breconcherry ist der leistungsstarke Orbitalreiniger Tornado 4 mit einem Reinigungsdurchmesser von bis zu 33 m sowie der kompakte Orbitalreiniger Twister, der durch Einbauöffnungen von nur 100 mm passt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • brauchen wenig Reinigungsflüssigkeit
  • starkes Strahlbild
  • Antrieb ohne Fremdenergie

Reinigerprogramm mit orbitalen, rotierenden und statischen Reinigern (Bild: GEA Breconcherry)

Die speziell konzipierten Reinigungsköpfe benötigen ein Minimum an Reinigungsflüssigkeit und erzielen mit einem starken, mechanischen Strahlbild ein optimales Ergebnis. Fast alle Geräte können optional in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Der Antrieb erfolgt in der Regel ohne Fremdenergie über die Reinigungsflüssigkeit. Ein speziell entwickeltes, im Tank integrierbares Sensor-System wird zur Funktionsüberwachung von Orbitalreinigern genutzt. Sollte innerhalb eines definierten Zeitraums keine Änderung der Flüssigkeitsmenge auf dem Sensor detektiert werden, schaltet das Ausgangssignal des Sensors ab und meldet somit eine Störung.

Orbitalreiniger 1407pf900

Brau Beviale 2014 Halle 7 – 602

Anzeige
Loader-Icon