Aufgespürt

Partikelanalyse in Pharmawasser und Pharmalösungen

15.05.2003

Anzeige

Bei parenteralen Lösungen sind medizinische Wirkstoffe in Purified Water oder Water for Injection gelöst. Diese Wirkstofflösungen gelangen durch Injektion oder Infusion direkt in den Blutkreislauf, wo Partikel und von diesen
getragene Erreger schädlich wirken können. Daher werden parenterale Endprodukte sowie Flüssigkeiten zu deren Herstellung auf Partikel analysiert. Darüber hinaus empfiehlt sich auch die vorbeugende Produktionsüberwachung von Pharmawasser.

Heftausgabe: Mai 2003
Anzeige
Loader-Icon