Größe während des laufenden Prozesses bestimmen

Partikelgrößenmessgerät Optisizer

03.06.2010 Optisizer, ein neuartiges System zur Größenbestimmung von Trockenpulver-Partikeln während des laufenden Herstellungsprozesses von Hosokawa Micron bietet sehr hohe Messgenauigkeit.

Anzeige
Bild für Post 74371

Optisizer für die Inline-Partikelgrößenbestimmung (Bild: Hosokawa Alpine)

Die Vorteile der Entnahme und Untersuchung von Proben während des laufenden Arbeitsprozesses gegenüber der manuellen Entnahme liegen klar auf der Hand: höherer Durchsatz, optimale Stabilität, niedriger Energiebedarf und weniger Ausschuss. Das Gerät arbeitet mit der Methode der Laserbeugung und liefert schnell und zuverlässig wiederholbare, eindeutig interpretierbare Daten der Partikelgrößenverteilung. Die Inline-Erfassung der Partikelgrößenverteilung in Echtzeit, die bei jedem beliebigen Herstellungsprozess zum Einsatz kommen kann, gibt dem Techniker schnell Auskunft über die Auswirkungen von Prozessänderungen auf das fertige Produkt. Die vom Optisizer bereitgestellten Messdaten können automatisch an jedes Steuerungssystem weitergeleitet werden und sorgen so für eine optimierte Prozessführung. Das neue System ist in drei Größen erhältlich. Das XO01P misst Luftpartikel von 0,5 bis 220 µm, der XO02P erfasst Partikel von 1,2 bis 550 µm, während der XO03P für die Messung von Partikeln der Größe 2,5 bis 1100 µm eingesetzt wird.

 

 

Anzeige
Loader-Icon