Schonend transportieren

Pendelbecher P10 und P40

16.03.2005 Mit P10 und P40 werden zwei neue Pendelbecher für den schonenden Transport empfindlicher Lebensmittel vorgestellt

Anzeige

Mit P10 und P40 werden zwei neue Pendelbecher für den schonenden Transport empfindlicher Lebensmittel vorgestellt. Durch die profilierte Innenoberfläche des P10 wird die Kontaktfläche zwischen grobkörnigen Produkten und dem Becher minimiert. Die Struktur ist den „Riffelblechen“ aus Mehrkopfwaagen oder Schwingrinnen nachempfunden. Mit ihr ließen sich gute Ergebnisse im Transport von Fruchtgummi erzielen. Der neue Becher P40 verbindet einfache Handhabbarkeit mit einer hohen Förderkapazität von bis zu 40m3/h und ist insbesondere für leichte und voluminöse Produkte wie Chips oder Cerealien geeignet. Die Fördergüter werden ohne Bruch bei wenig Wartung und hoher Verfügbarkeit gefördert.

Interpack 05, Halle 6 – E08

Anzeige
Loader-Icon