Markt

Personalie: Martin Resch wechselt in die Geschäftsführung von KHS

14.12.2015 Martin Resch übernimmt zum 01. Januar 2016 das Amt des Geschäftsführers Finanzen, Einkauf und Informationstechnologie der KHS Gruppe. Das beschloss der Aufsichtsrat des Unternehmens am 26. November 2015.

Anzeige
Bild für Post 93341

Martin Resch übernimmt das Amt des Geschäftsführers Finanzen, Einkauf und Informationstechnologie von Burkhard Becker, der innerhalb der Geschäftsführung künftig für Sonderaufgaben zuständig ist (Bild: KHS)

Resch übernimmt die Position von Burkhard Becker, der diese Aufgabe für die KHS Gruppe seit Ende März 2015 neben seiner Verantwortung als Finanzvorstand des Salzgitter Konzerns ausführte. Becker bleibt für Sonderaufgaben bis zum 30. Juni 2016 Mitglied der Geschäftsführung.

Der Wechsel in der Geschäftsführung des Systemanbieters für Abfüll- und Verpackungslösungen ist Teil der seit Jahresanfang begonnenen Umstrukturierungen. Ziel sind vereinfachte Prozesse und klarere Verantwortungsbereiche. Neben Resch und Becker besteht die Geschäftsführung aus Prof. E. h. Dr.-Ing. Johann Grabenweger, verantwortlich für Vertrieb und Service sowie dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Prof. Dr.-Ing. Matthias Niemeyer, verantwortlich für Entwicklung, Technik und Produktion.

Der Positionswechsel führt Herrn Resch von seiner Tätigkeit als Geschäftsführer mit den Verantwortungsbereichen Controlling, Rechnungswesen und IT sowie Einkauf für Salzgitter Mannesmann Precision nun in die Technologiesparte bei der KHS Gruppe am Hauptsitz in Dortmund.

 

Anzeige
Loader-Icon