Springworks Therapeutics

Pfizer gründet Arzneimittelentwicklung für seltene Krankheiten aus

28.09.2017 Der US-Pharmakonzern Pfizer hat ein Unternehmen zur Entwicklung von Arzneimitteln gegen seltene Krankheiten ausgegründet. Das von Pfizer, Bain Capital, Orbimed und Lifearc finanzierte Unternehmen soll vier neuentwickelte Wirkstoffe zur Marktreife bringen.

Anzeige

Drei der Arzneimittel seine für seltene Krankheiten entwickelt worden, zwei davon seinen bereits in späten klinschen Tests, so Pfizer. Der US-Konzern hat 103 Mio. US-Dollar an eigenen Mitteln zur Finanzierung bereitgestellt. Aus Sicht des Pharmaunternehmens steht das neue Unternehmen für ein „bahnbrechendes neues Modell für die Zusammenarbeit in der medizinischen Forschung und Produktentwicklung.“

Mehr Informationen finden Sie hier.

(as)

Anzeige
Loader-Icon