Markt

Pfizer mit leichten Verlusten im 3. Quartal

30.10.2014 Pfizer hat seine Zahlen für das 3. Quartal 2014 veröffentlicht. Mit rund 12,4 Mrd. USD lag der Erlös des Pharmakonzerns 2 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis.

Anzeige
Bild für Post 89447

Im Vergleich zum Vorjahr hat Pfizer im 3. Quartal rund 2 Prozent weniger Erlös erwirtschaftet (Bild: © RRF – Fotolia.com)

Die Verluste von insgesamt 281 Mio. USD gehen laut Unternehmen zu einem Großteil auf ein leicht rückläufiges Geschäft durch verschärfte Konkurrenz in bisher exklusiven Märkten (-270 Mio. USD) zurück. Weitere 11 Mio. USA sind ungünstigen Wechselkursen geschuldet. CEO Ian Read kommentierte das Ergebnis: „Mit unseren Schlüsselprodukte sind wir auch weiterhin gut aufgestellt und erwarten, dass sich unsere Produktneuheiten im letzten Quartal des Jahres noch einmal positiv entwickeln werden. In den aufsteigenden Märkten verzeichnen wir gute Ergebnisse und erwarten, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird. Und mit Palbociclib liegt der FDA derzeit ein Medikament zur Behandlung von Brustkrebs vor, von dem wir uns einen großen Fortschritt bei der Behandlung dieser Erkrankung versprechen.“

Hier finden Sie die englische Originalmeldung mit allen Zahlen des Unternehmens.

 

Anzeige
Loader-Icon