Markt

Pharmahandel streikt

21.05.2015 Plötzlich streiken sie alle: Auch in der Pharmabranche ist der scheinbare „Trend“ Streik angekommen – Medienberichten zufolge hat die Gewerkschaft Verdi in mehreren Pharma- Handelsbetrieben in Nordrheinwestfalen zum Warnstreik am 21. Mai 2015 aufgerufen.

Anzeige
Pharmahandel streikt

Auf ihre Lieferungen müssen Apotheken in NRW heute warten: Der Pharmahandel hat im Bundesland stellenweise die Arbeit niedergelegt (Bild: © Gennadiy Poznyakov – Fotolia.com)

Beteiligt an den Streiks seien Phönix Pharmahandel in Bielefeld, Herne und Köln, Alliance Healthcare in Köln und Sanacorp in Düsseldorf. Ein Verdi-Sprecher erklärte, es werde lediglich einen Notdienst für besonders dringende Lieferungen geben.

Grund der Warnstreiks seien Verdi zufolge die ergebnislosen Tarifverhandlungen für den Groß- und Außenhandel in NRW. Für Pharma-Mitarbeiter fordere die Gewerkschaft eine Erhöhung des Lohnes um 5,5 %. Das bisherige Angebot der Unternehmen liege bei 2 % im ersten und 1,5 % im zweiten Jahr.

Hier finden Sie eine Meldung des Fachportals Bionity, basierend auf einer dpa-Meldung.

(su)

Anzeige
Loader-Icon